MAN_Videoteaser_final.jpg

Energie speichern nach Kühlschrank-Prinzip

Tecindustry Themen Energie speichern nach Kühlschrank-Prinzip
Ansprechpartner  Tecindustry Tecindustry
+41 44 384 41 11 +41 44 384 41 11 infonoSpam@tecindustry.ch
Teilen

Alexandre und sein Team speichern nachhaltigen Strom in Form von Wärme oder Kälte. Mit ihrer Technologie helfen sie, die Versorgungsengpässe durch die erneuerbaren Energien zu reduzieren.

  • Energie ist äusserst wichtig für die Menschheit und sichert Wohlstand und Wachstum.
  • Immer mehr Menschen leben in der Stadt, der Energiebedarf ist dementsprechend gross.
  • Gleichzeitig steigt der Anteil an Erneuerbaren Energien. Das bringt Herausforderungen mit sich, weil der Verbrauch nicht unbedingt dann stattfindet, wenn der Strom produziert wird.
  • Um die Versorgungsengpässe durch die Erneuerbaren Energien zu überbrücken, ist es entscheidend, dass Strom gespeichert werden kann.
  • Alexandre de Rougemont ist Verkaufsleiter bei MAN Energy Solutions. Er ist verantwortlich für die Entwicklung und Vermarktung des neuartigen Energiespeichersystems Electro- Thermal Energy Storage (ETES), das sich momentan noch in der Planungsphase befindet.
  • ETES funktioniert wie ein grosser Kühlschrank. Überschüssige Energie wird in Kälte oder Wärme umgewandelt und so gespeichert. Bei Bedarf lässt sich die gespeicherte Wärme oder Kälte innert weniger Minuten wieder in Strom umwandeln.
  • Alexandre und sein Team leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag für die Energiewende.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Letzte Aktualisierung: 05.11.2020