heat-pump_sm.jpg

Erstes ETES-System für dänische Stadt

Tecindustry Erstes ETES-System für dänische Stadt
Ansprechpartner  Tecindustry Tecindustry
+41 44 384 41 11 +41 44 384 41 11 infonoSpam@tecindustry.ch
Teilen

Die ETES-Technologie kann künftig einen wesentlichen Beitrag zur Dekarboniserung der Wärmeversorgung beitragen. MAN Energy Solutions liefert in Dänemark ein erstes System.

Das neue, vielversprechende ETES-System erreicht eine breitere Anwendungsphase. MAN Energy Solutions liefert für die dänische Stadt Esbjerg eine schlüsselfertigen Technologielösung zur Wärmeerzeugung. Diese werden in einer neuen Fernwärme-Anlage installiert, die nach dem Funktionsprinzip einer Wärmepumpe arbeitet – allerdings in grossindustrieller Skala.

Das ETES Heat Pump System ist eine klimaneutrale Alternative zur traditionellen grosstechnischen Wärmebereitstellung und wird die Dekarbonisierung des Wärmesektors massgeblich fördern», so Uwe Lauber, CEO von MAN Energy Solutions. Die ETES Technologie erlaubt den Einsatz von überschüssigem Strom aus erneuerbaren Energiequellen, was die Wirtschaftlichkeit der Stromproduktion durch Wind- und Solarenergie vorteilhaft beeinflussen und den Bedarf fossiler Kraftwerke weiter reduzieren wird. Zudem ermöglicht die Betriebsflexibilität der Wärmepumpenlösung sehr kurzfristige elektrische Ausgleichsleistungen zu erbringen und somit das Netzgleichgewicht aufrecht zu halten.

Patrik Meli, Senior Vice President, Managing Director von MAN Energy Solutions Schweiz AG, ergänzt: «Die Sektorkopplung ist ein essenzieller Schlüssel für den Weg in eine klimaneutrale Energiezukunft. Der wachsende Anteil erneuerbarer Energien muss auch ausserhalb der Stromnetze nutzbar gemacht werden, damit die starke Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen bei der Wärme- und Kälteerzeugung durchbrochen werden kann. Unsere Technologielösung für die Stadt Esbjerg ermöglicht diese Sektorkopplung; aus erneuerbaren Energiequellen wird das ETES Heat Pump System klimaneutrale Heizenergie generieren und rund 25'000 Haushalte damit versorgen. »

Die positiven Eigenschaften von CO2  genutzt

Innovatives Hauptmerkmal der Technologie ist die Nutzung von toxikologisch und umwelttechnisch unbedenklichem CO2 als Kältemittel des gesamten Systemkreislaufs. In Esbjerg wird es sich um die weltweit grösste auf CO2 basierenden Wärmepumpen-Anlage handeln, die je eingesetzt wurde. Der Lieferumfang für das Projekt in Esbjerg umfasst das gesamte Wärmepumpensystem: Unter anderem beinhaltet es die Wärmetauscher, die Leitungen der CO2- und Meerwasser-Kreisläufe, Wasserpumpen sowie die elektrische Infrastruktur, welche von ABB Schweiz und ABB Dänemark bereitgestellt wird.

Rückverstromung möglich

Das ETES Heat Pump System ist eine Variante des elektrothermischen Energiespeicher-System (Electro-Thermal Energy Storage) namens MAN ETES, welches von MAN Energy Solutions in Zusammenarbeit mit ABB Schweiz entwickelt wurde. Das Grundprinzip der Technologie ist die Umwandlung von elektrischer in thermische Energie, die in Form von Warmwasser und Eis in isolierten Reservoirs gespeichert wird. Der elektrothermische Prozess erlaubt es, die erzeugte Wärme und Kälte bedarfs- und margenabhängig an Nutzer zu verteilen und die Rückverstromungsoption als zusätzliche Nutzungsvariante zu betrachten. Die Energiespeicherlösung eignet sich für ein breites Spektrum von Anwendungen.

 

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Letzte Aktualisierung: 25.03.2021